Der pH-Wert der Milch bestimmt, ob es eine Säure oder eine Base betrachtet wird. Milch ist leicht sauer oder nahe neutralen pH-Wert. Der genaue Wert hängt davon ab, wenn die Milch von der Kuh erzeugt wurde, in die Milch getan Verarbeitung, und wie lange es verpackt oder geöffnet wurde. Andere Verbindungen, die in Milch wirkt als Puffermittel, so daß das Mischen Milch mit anderen Chemikalien bringt ihren pH näher neutral.

Der pH-Wert von einem Glas Kuhmilch reicht von 6,4 bis 6,8. Milch frisch von der Kuh hat in der Regel einen pH-Wert zwischen 6,5 und 6,7. Der pH-Wert der Milch ändert sich im Laufe der Zeit. Als Milch sauer geht, wird es sauer und der pH-Wert niedriger wird. Dies geschieht, wie Bakterien in der Milch, den Zucker Laktose in Milchsäure umwandeln. Die erste Milch von einer Kuh hergestellt wird, enthält Kolostrum, die es pH-Wert senkt. Wenn die Kuh Mastitis hat, wird der pH-Wert der Milch höher oder basisch sein. Ganz, Kondensmilch als normale ganz etwas sauer ist oder Magermilch.

Der pH-Wert der Milch hängt von der Spezies. Milch von anderen Rindern und nicht-bovinen Säugern variiert in Zusammensetzung, aber hat einen ähnlichen pH-Wert. Milch mit Kolostrum hat einen niedrigeren pH-Wert und Mastitis Milch hat einen höheren pH-Wert für alle Arten.


Erstellungsdatum: Apr-25-2019